Bewerbungstipps

Je größer die Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt, desto überzeugender müssen Sie sich verkaufen!

Eine erfolgreiche Bewerbung beinhaltet ein aussagekräftiges Anschreiben, einen Lebenslauf und relevante Zeugnisse und Zertifikate. Die meisten Unternehmen bieten heutzutage die Möglichkeit sich online zu bewerben. Diese Möglichkeit sollten Sie unbedingt nutzen, denn es spart beiden Seiten Kosten und vor allem Zeit bei der Bearbeitung, somit profitieren Sie auch von einer schnelleren Rückmeldung! Bedenken Sie auch, dass gerade in größeren Unternehmen eine Papierbewerbung eingescannt und auf digitalen Weg zu den jeweiligen Ansprechpartner gelangt, so dass eine mühevoll erstellte Papierbewerbung leider an Qualität einbüßt.

Trotz der digitalen Kommunikation gilt ein seriöser Umgangston!

Das Anschreiben sollte sich möglichst an den richtigen Empfänger richten und auf eine bestimmte Stelle angepasst sein. Es verschafft einen ersten Eindruck, daher sollten Sie so präzise wie möglich hervorheben, warum Sie besonderes Interesse an der Position haben und welche Qualifikationen und relevante Erfahrungen Sie einbringen können. Ein Anschreiben sollte möglichst nicht länger als eine Seite sein und vermeiden Sie Rechtschreib-oder Formfehler – das trübt den ersten Eindruck!

Der Lebenslauf informiert die Arbeitgeber lückenlos über den beruflichen Werdegang. Er muss klar gegliedert und chronologisch sortiert sein. Die aktuellsten Berufserfahrungen oder Weiterbildungen werden als oberstes angegeben, um so auf den ersten Blick Relevantes erkennen zu können. Schreiben Sie nicht nur die Stationen runter, sondern füllen Sie diese mit Inhalten: Was genau haben Sie bei den Positionen gemacht? Wofür waren Sie verantwortlich? Besonders bei Berufseinsteigern lohnt es sich auf nebenberufliches Engagement hinzuweisen. Nicht zu vergessen sind die Kontaktdaten, damit das Unternehmen Sie bei Interesse schnell erreichen kann.

Die relevanten Anlagen sollten gut lesbar sein und ihre erlangten Qualifikationen belegen. Fügen Sie nur die für die Stelle relevanten Zeugnisse bei. Arbeits- und Schulzeugnisse, die weit in der Vergangenheit liegen sind nicht notwendig, allerdings sollte eine Bescheinigung von Berufsausbildungen oder Studienabschlüssen immer beigefügt sein.

Ihre Bewerbung muss kein Lichtbild enthalten, vereinfacht es jedoch manchmal Sympathiepunkte zu sammeln und einen Eindruck zu hinterlassen. Ein Bewerbungsfoto sollte professionell gemacht sein und ist am authentischsten, wenn es Ihre Persönlichkeit widerspiegelt.